Reinhold Jungs 1000. Spiel für den TTC 1968 Oberbrechen

Reinhold Jung machte sein tausendstes Spiel am Freitag, den 13.10.2017 für den TTC 68 Oberbrechen gegen die Gäste des TTC Niederzeuzheim. Nach Helmut Roth und Willi Sturm ist er erst der dritte Spieler, der in der fast 50-jährigen Geschichte des Vereins, diese magische Zahl knacken konnte.

Reinhold Jung ist 1969 dem TTC beigetreten und begann seine aktive Laufbahn 1971 in der 3. Mannschaft der damaligen C-Klasse.

1983 gelang ihm der Sprung in die 1. Mannschaft. Hier spielte er fast 3 Jahrzehnte, wobei ihn der Weg bis zur Verbandsliga führte. Während dieser Zeit war er auch als Mannschaftsführer der 1. Mannschaft tätig, mit der er 1994 sogar den Hessenpokal gewinnen konnte.

Seit 1986 ist Reinhold Jung neben seiner aktiven Tätigkeit auch im Vorstand des TTC vertreten, wo er bis 2016 die Ämter des 2. Kassierers sowie des 2. Vorsitzenden begleitete.

Seit 2016 ist er als Jugendwart für den Verein tätig und ist somit für die erfolgreiche Jugendarbeit des TTC Oberbrechen mitverantwortlich.